Weblog Simpleblog kostenlos selbermachen!


About Me
Recent Entries

Die Markenfetischistin unterwegs


Wer kennt sie nicht, die Sportmarke mit den 3 Streifen? Ja, genau. Adidas ist gemeint! Ein schönes Beispiel dafür wie sehr sich Marken inzwischen in das allgemeine Bewusstsein "eingebrannt" haben. Man muss echt lange rumfragen um jemanden zu finden der die Adidas Streifen oder den Puma Puma nicht kennt...


So, genug geschwätzt. In Sachen Sportartikel habe ich mich in den letzten Jahren zu einer ziemlichen Markenfetischistin entwickelt. Insbesondere wenn es um Laufschuhe geht wird nicht mehr gespart und nur noch das Beste vom Besten eingekauft. Leider sind meine Knie nicht die absoluten Premiummodelle und ich muss tierisch aufpassen das ich sie mir nicht noch mehr versaue. Daher ist Sport wichtig, aber auch die richtige Auswahl der Ausrüstung. Wer bei Joggingschuhen spart kann sich generell schonmal eine Klinik für eine KnieOP raussuchen, denn die wird so sicher kommen wie das Amen in der Kirche.

Da ein solcher Markenfetischismus natürlich ins Geld geht (und das ist ja heutzutage bei den meisten normalen Menschen knapp) kaufe ich meine Sachen gerne gebündelt und steuer dann einen Adidas Outlet an.

Meist frage ich noch im Freundeskreis rum ob nicht jemand mitkommen will und wir teilen uns dann ein Auto. Der Adidas Outlet Stuhr ist zwar nicht soooo weit weg, aber gemeinsam Bummeln zu gehen und Schnäppchen zu jagen macht auch einfach mehr Spaß.

Ich habe mir diesmal nicht nur neue Sportschuhe, sondern direkt auch einen Badeanzug und Funktionskleidung für den Sommer geholt. Meine alten Sachen hatten schon ein paar Jahre auf dem Buckel und so langsam hat man ihnen die Dauerbelastung (2x Schwimmen, 3x Laufen) pro Woche angesehen.

Mein Freund war dieses Jahr auch mit dabei als ich habe durchblicken lassen das es mal wieder Zeit für den Adidas Outlet ist. Er hat nämlich vor nem Monat mit dem Rauchen aufgehört (endlich) und beschlossen das er das gesparte Geld am besten in Sportklamotten investiert und mich demnächst begleitet um zu vermeiden allzusehr auseinander zu gehen. Ein paar Kekse mehr als sonst verdrückt er nämlich aktuell, das lässt sich beim besten Willen nicht leugnen ... ^^

Ich freu mich schon demnächst gemeinsam mit ihm zu sporteln.




"Überfall" bei Nike


Am Wochenende war es mal wieder Zeit für einen "Überfall" in meinem absoluten Lieblingsladen: dem Nike Outlet Zweibrücken.

Natürlich ist das nicht der einzige Shop wo ich mich oft und gerne austobe, aber gerade da macht mir das Einkaufen immer wieder besonders viel Spaß und ich freue mich wenn es soweit ist. Denn dort finde ich eigentlich immer was. Beim Shopping in einem Outlet Center ist es ja besser so offen wie möglich an den Einkauf ranzugehen. Das mache ich natürlich auch hier. Aber meine Erwartungen werden hier grundsätzlich übertroffen und das find ich super!
Wir sind, wie eigentlich immer wenn es was von Nike sein soll, zum Nike Outlet gefahren. Im normalen Laden kauf ich da gar nichts mehr. Das sehe ich bei den Preisstrukturen auch gar nicht ein. Dafür muss es dann auch nicht die aktuellste Saison sein. Mein Kleiderschrank ist eh darauf ausgerichtet das ich die Sachen mehrere Jahre habe und auch tragen kann. Kurzweilige Trends bleiben da außen vor. Da habe ich einfach keinen Bock drauf.

Insgesamt habe ich mir zwei Paar Schuhe (die waren echt dringend nötig), ne Tasche, zwei Sportoberteile und eine Sporthose gegönnt.

Natürlich sind wir dann auch noch durch die anderen Geschäfte gebummelt. Ein paar Accessoires für mich, ein Geburtstagsgeschenk für meine Schwester und einen leckeren Imbiss später sind wir dann aber doch nach Hause gefahren.

Verweildauer unter 2 Stunden: neuer persönlicher Rekord!!! Aber wenn man weiß wo die Läden sind die einen interessieren geht es natürlich fixer als wie wenn man nur orientierungslos über die Anlage torkelt.

Wichtiger Tipp wenn ihr zum ersten Mal da seid: Holt euch an der Information unbedingt einen Lageplan!


Zeit für neue Klamotten


Der Frühling lässt sich nun definitiv nicht mehr verleugnen! Höchste Zeit also für einen umfangreichen Frühjahrsputz. Natürlich gehört da auch ein ausmisten des Kleiderschrankes dazu: Welche Sachen lohnt es einzulagern? Was erlebt keine weitere Saison mehr und wird weggeschmissen? Welche eingelagerten Sachen sind doch nicht mehr so gut wie gedacht?

Danach war dann wieder erfreulich viel Platz im Schrank und ich habe entschlossen mir für die ganze Arbeit einen Einkaufsbummel zu gönnen.

Da kam mir die Geschenkkarte vom Outlet Center Metzingen (nettes Dankeschön fürs Blumengießen und Putzen bei Muttern) natürlich genau recht und ich bin einfach mal spontan hingefahren.

Ich habe ein paar Geschäfte abgeklappert, aber besonders interessiert hat mich der Bogner Outlet Metzingen.

Da weiß ich einfach das ich immer was finde und nie enttäuscht werde. Die Sachen waren bisher auch immer Top in Ordnung und ich hatte lange Freude an meinen Schnäppchen. Auch diesmal bin ich wieder fündig geworden und konnte mich reichlich eindecken.

Falls ihr auch mal im Bogner Outlet shoppen gehen wollt aber unter der Woche keine Zeit habt: Ab und an gibt es dort verkaufsoffene Sonntage an denen man gemütlich shoppen gehen kann.

Der nächste Termin dafür ist am 6. Mai. Da ist der Outlet von 13-18 Uhr für die Schnäppchenjäger geöffnet.

Alternativ ist auch der 18. Mai einen Besuch wert. Genau, da ist ein Brückentag an dem ja eh viele frei nehmen. Und aus diesem Grund gibt es da einen speziellen „Shopping XXL“ Tag an dem von 9-21 Uhr geöffnet ist.

Habt ihr in letzter Zeit Outlets besucht und tolle Schnäppchen geschossen? Oder sind Outlet Center eher nicht so euer Fall?



Ein Geschenk


Meine Eltern sind begeisterte Outdoor Fans. In jeder freien Minute sind sie mit dem Hund unterwegs und richtig aufblühen tun sie, wenn ein Urlaub ansteht und sie richtig mächtige Wanderrouten planen.

Den Spruch "Es gibt kein falsches Wetter, es gibt nur falsche Kleidung!" könnten sie erfunden haben. Denn weder Wind noch Wetter hält sie im Haus.

Da sie vor allem im Herbst urlauben (im Sommer will schließlich der Garten gehegt und beerntet werden) und in diesem Jahr der 30. Hochzeitstag ansteht haben ich und meine Schwester uns überlegt das wir in der Familie mit dem Hut rumgehen und den beiden ein paar tolle Sachen aus dem Jack Wolfskin Outlet besorgen.

Das hat den Vorteil das wir dann ein paar wirklich sinnvolle Geschenke haben und kein unnützer Schund dabei ist der hinterher rumsteht und Staub fängt.

Meine Schwester überlegt sich auch gerade ein paar lustig-gemeine Partyspiele mit denen sich die beiden die Jack Wolfskin Sachen dann erspielen können. So ist dann auch für die amüsante Abendgestaltung gesorgt.


Die Marke Jack Wolfskin wird von den beiden sehr geschätzt. Sie haben schon ein paar Sachen von denen und die haben sich immer durch eine ausgesprochen gute Qualität, Funktionalität und Haltbarkeit ausgezeichnet.


Ich bin sicher das wir mit diesen Geschenken einen guten Treffer landen können und sie sich freuen.

Was haltet ihr von der Idee vor einer großen Feier Geld zu sammeln und dann in einem Outlet Store einzukaufen? Habt ihr das schonmal gemacht oder findet ihr das unpassend?

ich mag Birkenstock


Bevor hier gleich ein falscher Eindruck entsteht: ich bin kein baumknutschendes Ökomädel in lila Latzhose!!! Aber ich liebe Birkenstock Schuhe.

Sie sind bequem und gut zum Fuß und außerdem legt die Firma Birkenstock wert auf umweltschonende Verarbeitung. Besonders gut finde ich, dass die Sohlen bei Bedarf von Birkenstock repariert werden können. Das verlängert die Haltbarkeit des Schuhs und hilft so eine Menge Müll einzusparen!

Außerdem muss man mit Birkenstock Schuhen inzwischen auch keine modischen Abstriche mehr machen. Verschiedene Modelle und Designs bieten eine Menge Variationsreichtum, wie ich bei meinem letzten Großeinkauf im Birkenstock Outlet feststellen durfte.

Ich bin zusammen mit einer Freundin hingefahren die von Berufs wegen auf vernünftiges Schuhwerk angewiesen ist. Wenn man als Krankenschwester eine Schicht in den falschen Schuhen durchstehen muss ist das nämlich nochmal extra fies. Da entwickelt man sich binnen kürzester Zeit zum Markenfetischisten wenn gute Verarbeitungen und absoluter Tragekomfort locken.

Und da sie zu den Leuten gehört die eh schon alles haben hat sie von mir halt einen Birkenstock Gutschein und die Autofahrt zum Birkenstock Outlet Frechen geschenkt bekommen. So waren wir dann beide glücklich. ^^

Obwoh ich eigentlich nichts kaufen wollte habe ich mich von ihrer Begeisterung anstecken lassen und mir auch ein Paar gegönnt.

Und angesichts der aktuellen Temperatur und Wetter Entwicklung bin ich da gar nicht mal unglücklich drüber!

Einkaufsbegleitung unterwegs


Am nächsten Wochenende steht (mal wieder) ein Besuch im Outlet Center Ingolstadt Village auf dem Plan. Diesmal bin ich zum Glück nur als Begleitung gebucht ^^ Eine gute Freundin hat es mit ganz viel Selbstdisziplin und Biss geschafft 30 Kilo Übergewicht abzubauen und belohnt sich jetzt mit einem Großeinkauf. Ganz ehrlich: den hat sie sich verdient!

Um sich zu motivieren das Gewicht auch zu halten will sie sich ein paar richtig gute und hochwertige Klamotten gönnen und da ist ein Outlet Center genau der richtige Anlaufpunkt für! Im Ingolstadt Village gibt es alles was das Herz begehrt und ich freue mich schon richtig darauf mit ihr dort einen schönen Tag zu verbringen und sie ein wenig zu beraten.

Eigentlich wollten wir schon am Freitag hinfahren, aber ich habe sie dann überzeugt das wir uns am Samstag ins Getümmel stürzen. Da gibt es nämlich im Ingolstadt Village eine besondere Aktion. Man kann sich an diesem Tag gekaufte Klamotten mit einem Monogramm, seinen Initialen oder etwas anderem besticken lassen und so individualisieren. Ich finde das einfach nur genial. Wahrscheinlich ist da am Samstag die Hölle los, aber das will ich mir einfach nicht entgehen lassen, sowas wollte ich immer schonmal haben. Daher werde ich mich auch nach 2 Blusen und nem Pullover umschauen die ich dann entsprechend dekorieren lasse.


Was haltet ihr von solchen Aktionen? Wäre das ein Kaufanreiz für euch oder würdet ihr das nur mitnehmen wenn ihr sowieso schon zum einkaufen da seid?

Outlet Metzingen


Hallo ihr Lieben


ich war im Outlet Metzingen und möchte hier mal kurz berichten wie das so war. Wie ihr ja wisst sind Outlets meine große Schwäche und ich musste einfach mal wieder hin.

Seid meinem letzten Besuch hatten außerdem 3 neue Läden aufgemacht, das ist ja wohl Grund genug sich mal wieder hier blicken zu lassen!


Wie auch in anderen Outlets ist die Parksituation hier sehr entspannt. Laut Homepage kann man sich einen von 3000 aussuchen. Zu den weiter entfernten Parkmöglichkeiten gibt es außerdem einen praktischen Shuttleservice.

Geöffnet ist das Outlet Center Montags bis Freitags von 10 – 20 Uhr. Samstags geht es bereits zwei Stunden früher, also um 8 Uhr, los mit dem Einkaufsvergnügen.

Auch Kinder sind kein Problem! Falls die sich an der Einkaufstour nicht beteiligen möchten können sie, gegen einen kleinen Unkostenbeitrag, durch qualifiziertes Personal betreut werden. Hier ist Spaß garantiert!


Ich war mit meinem Einkauf recht zufrieden. Kleines Manko ist natürlich das in den gängigen Kleidergrößen weniger Auswahl da ist. Klar, die Sachen sind schon im regulären Verkauf weggegangen und bleiben dann nicht mehr für die Outlets über.


Wenn man aber ergebnisoffen an so einen Einkauf herangeht kann man sich definitiv an einigen schönen Sachen und tollen Schnäppchen erfreuen.

Wenn ihr überlegt mal hinzufahren: am 6. Mai ist im Outlet Metzingen der nächste verkaufsoffene Sonntag!


Wart ihr schonmal im Outlet Metzingen? Wie fandet ihr es da? Gab es Sachen die euch nicht so gefallen haben?


Outlet Ingolstadt Village



Ich habe wieder einmal einen Outlet Center Tipp für euch. Heute möchte ich euch noch einmal allerwärmstens das Ingolstadt Village empfehlen!

Ob mit Auto oder Shuttlebus: das Ingolstadt Village ist überaus bequem zu erreichen und besticht vor allem durch seine charmante Aufmachung. Man hat hier keinen riesigen "Einkaufstempel" sondern ein schmuckes kleines Dorf mit zahlreichen Geschäften die zum besuchen und stöbern einladen. Der Service ist großartig und die Mitarbeiter sind durch die Bank super nett und hilfsbereit.


Insgesamt locken etwa 110 Boutiquen mit einem tollen Angebot. Hauptsächlich handelt es sich um Bekleidung für Sie und Ihn, es gibt aber noch eine Menge mehr zu entdecken...

Die Angebote sind wirklich ok! Man sollte natürlich nicht mit allzufesten Vorsätzen bezüglich seines Einkaufes dorthin fahren. Outlet Center sind was das angeht ja eher mit einem Flohmarkt zu vergleichen: man kann lauter tolle Sachen finden wenn man dafür offen ist und sich die Sicht nicht durch allzu fest betonierte Vorstellungen versperrt!

Wer halbwegs ergebnisoffen einkauft findet bestimmt eine Menge toller Sachen und kann sich über Rabatte (bis zu 60%) und weitere Aktionen (4 Teile kaufen, 3 bezahlen) freuen!


Seinen Hund lässt man am besten zuhause! Auf der Anlage dürfen sie nicht mitgeführt werden. Wer seinen Wuffi dennoch dabei hat kann ihn aber beim kostenlosen Hundeservice betreuen lassen. Ich finde diese Regelung sehr vernünftig! Zum einen ist so ein Einkaufsbummel für die Hunde total unspaßig und stressig. Da kann man besser danach mit ihnen ein paar Stunden irgendwo vernünftig spazieren und herumtollen gehen. Zum anderen reduziert sich dadurch natürlich sehr das Risiko irgendwo in eine Tretmine zu latschen.


Auch für Kinder gibt es eine Betreuungsmöglichkeit (fieser Übergang, ich weiß) wo die Kurzen bei qualifizierter Betreuung ihren Spaß haben können während die großen Einkaufen.


Ich weiß, ich wiederhole mich! Aber das Outlet Center ist wirklich einen Besuch wert. Wenn ihr in der Gegend seit solltet ihr unbedingt einen Abstecher dorthin machen.


Shoppingtipp Berlin


Beruflich hatte es mich grad für drei Tage in die Hauptstadt verschlagen. Naja, eigentlich für zweieinhalb Tage, aber ein bißchen Spaß muss ja auch sein wenn man sich so knechtet wie ich. ^^ Deswegen habe mich vor Ort mit einer Freundin zum Shopping verabredet.

Mit dem Auto ging es dann in ca 30 Minuten zum Outlet Berlin. Martina (meine Freundin) hatte auch ihre beiden Töchter dabei da vor allem die Große noch einen Nachschlag an Winterklamotten brauchte. Outlets sind generell unsere große Leidenschaft: Top Qualität zu Top Preisen zieht uns einfach unglaublich an.

Die Große hat uns dann auch auf unserem Streifzug durch den Outlet und die zahlreichen Läden begleitet, die Kleine ist lieber in der örtlichen Kinderbetreuung geblieben und hat die Spielecke aufgemischt :-D

Wir haben uns also aufgemacht und durch die Läden geschlagen. Zwar nicht durch alle, aber wir haben doch einiges gesehen und druchstöbert.

Insgesamt gibt es hier Überproduktionen, Ware mit kleinen Mängeln und Restposten von gut 100 namhaften Markenherstellern, verteilt über ca 80 Shops.

Aufgebaut ist der Outlet, ähnlich wie die anderen Outlets dieser "Kette", wie ein kleines Dorf. Man hat also kein großes Einkaufscenter wo in einem riesigen Bau Ladengeschäft neben Ladengeschäft ist, sondern es gibt eine richtige Ladenstraße mit vielen einzelnen Geschäften. So ist mir das auch lieber und macht viel mehr Spaß als die andere Variante. Ich fühl mich da einfach wohler bei.

Grob geschätzt kann man bei den Einkäufen hier 30-70% sparen. Zusätzlich dazu gibt es noch für einzelne Marken/Läden Sonderaktionen bei denen weitere Rabatte locken.

Ich habe da gaaaaanz übel beim Mango Outlet zugeschlagen. Ich finde die Klamotten von Mango unglaublich feminin und raffiniert und musste mich irgendwann echt bremsen weil mir da so viele Sachen gefallen haben.


Nach ca. 2 stündigem Intensiv Shopping haben wir dann dem Outlet den Rücken gekehrt, die Kleine (die sich schon gut müde getobt hatte) aus der Kinderbetreuung geholt und sind noch nen leckeren Happen Essen gefahren.


Das war ein richtig toller Tag, der Ausflug hat sich wirklich gelohnt!

Adidas <3


Weltbekannte Sportmarke mit 3 Streifen? Adidas natürlich! Inzwischen habe ich mich, zumindest was meine Sportbekleidung angeht, zur Markenfetischistin entwickelt. Es geht einfach nichts über die Produkte aus dem Hause von Adolf Dassler!

Gerade was Laufschuhe angeht mache ich da keine Kompromisse mehr. Sport ist ja generell sehr gesund, aber wenn man bei Joggingschuhen spart kann man sich schonmal einen Termin für die erste KnieOP aussuchen. Und gerade wenn man da ein wenig vorbelastet ist wie ich (und sowieso schon vorsichtig sein muss) sind die richtigen Schuhe ein absolutes MUSS um die Belastungen, die beim Laufen auftreten, zu kompensieren.

Um ein wenig Geld zu sparen, auch bei mir wohnt kein Goldesel im Garten, bündel ich meine Sporteinkäufe aber auf einen Termin im Jahr und fahre dann zusammen mit meiner Sportbegleitung zum "Zweibrücken The Style Outlets". Im Adidas Outlet Zweibrücken werde ich nämlich immer fündig und spare etwa 30-70% im Vergleich zum Normalpreis im Sportladen. Und das lohnt sich da wir uns dann direkt mit Schuhen, Funktionskleidung und, bei Bedarf, mit einem neuen Badeanzug eindecken. Ist natürlich, auch trotz Outlet Preisen, immer ein ganz schöner Happen auf einmal. Aber da wir wirklich 3-4 mal pro Woche laufen und einmal schwimmen gehen rentiert es sich schon irgendwo. Meine Nachbarin mag zum Beispiel, trotz mehrfacher Einladung, nicht mit zu unserer Einkauftour kommen, kauft aber andauernd beim Discounter neue Sportsachen weil ihre schon nach ein paar Wochen aussehen wie Putzlappen. Aber ich hab ja zuviel Geld ...

In diesem Jahr kommt auch erstmals mein neuer Freund mit zum "Fraueneinkauf" ^^ ich habe ihn mit einem selbstgebasteltem Adidas Gutschein geködert und freue mich schon riesig darauf wenn wir dann demnächst zusammen loslegen ^^ das hat er sich nämlich jetzt fest vorgenommen um unschöne Überraschungen (auf der Waage) nach dem Abgewöhnen des Rauchens zu vermeiden. Ich finde das einfach nur super, so können wir noch mehr Zeit miteinander verbringen ... höhö.

Kauft ihr eure Sportsachen auch im Outlet ein oder geht ihr da eher in den Fachladen?



Sônia Bogner ... <3


Angesichts der momentan frostig sibirischen Temperaturen haben mein Schatz und ich beschlossen noch ein paar kuschelige Wintersachen einzukaufen.


Da ich unbedingt was aus der Linie von Sônia Bogner haben wollte haben wir uns entscheiden beim Bogner Outlet Metzingen reinzuschauen. Natürlich findet man da nicht immer was und muss flexibel sein, aber ich habe im Outlet Center schon öfter ware Schmuckstücke ergattern können!


Das Outlet Center ist verkehrsgünstig gelegen und über die A8 gut zu erreichen. Besonders cool finde ich auch das Angebot des Shopping Shuttle. Für 10 Euro wird man in Stuttgart mit einem bequemen Reisebus eingesammelt und zum Outlet Center gefahren. Eine gute Freundin von mir hat aus Überzeugung kein Auto mehr und ich werde ihr schon alleine deswegen mal einen Trip nach Metzingen empfehlen.

Für alle die dennoch mit dem Auto kommen gibt es reichlich Parkplätze, teilweise sind die aber kostenpflichtig. Die Gebühr ist aber (gerade im Vergleich zur üblichen Innenstadtabzocke) überaus human und absolut vertretbar.


Wir haben uns dort 3 schöne Stunden gemacht und gemütlich verschiedene Läden abgeklappert. Die meiste Zeit haben wir aber tatsächlich beim Bogner Outlet Metzingen verbracht und uns dort fleissig durch das wirklich umfangreiche Angebot gewühlt und probiert.


Wenn ihr mal im Outlet Center Metzingen vorbei schaut solltet ihr diesem Laden definitiv einen Besuch abstatten!




Shoppen mit den Kurzen


Klamotten einkaufen mit 3 Kindern im Schlepptau ist ein absolutes Drama. Normalerweise vermeide ich das immer so gut wie es geht und verteile die Kurzen bei Freunden oder Verwandten.


Diesmal hat das aber einfach nicht hingehauen. Mein Mann ist demnächst zwei Wochen auf Dienstreise und brauchte unbedingt nen neuen Anzug und ein paar andere Kleinigkeiten. Zeit zum Einkaufen hat er grad gar nicht und ich musste daher dran glauben ...


Um mir das Ganze wenigstens ein bißchen zu erleichtern bin ich zum Hugo Boss Outlet Metzingen gefahren. Dort gibt es nämlich eine absolut super tolle Kinderbetreuung für Kinder von 3-12. In diesem Fall definitiv meine Rettung.


Ich finde Outlet-Center generell einfach genial. Wir müssen nicht immer die absolut aktuellsten Sachen haben, aber Qualität zu einem vernünftigen Preis ist ein absolutes Muss!

Gute Verkehrsanbiendung, reichlich Parkplätze und die, bereits erwähnte, Kinderbetreuung sind weitere Punkte die mich absolut überzeugen.


Der Einkauf selber war recht unspektakulär. 2 Anzüge, 1 Pullover, 4 Hemden sowie Unterwäsche und Socken für ihn. Zwei T-Shirts für mich.

An der Kasse musste ich ein wenig warten weil es eine geschlossene Reisebusbesatzung geschafft hat einen Ticken schneller zu sein als ich.


Trotz dieser kleinen Verzögerung konnte ich aber schon nach knapp zwei Stunden dem Outlet-Center den Rücken kehren. Wobei meine kleinen Quälgeister auch ein längerer Aufenthalt entgegen gekommen wäre, die hatten nämlich in der Kinderbetreuung einen riesen Spaß.

Einkaufstipp Berlin


Heute habe ich wieder einen Einkaufstipp für euch: Den Factory Outlet Berlin. Unter der Woche hat der Factory Outlet leider nur bis 19 Uhr geöffnet. Für "normale" Berufstätige ist das schon ein wenig unpraktisch, weil man ja auch erstmal dahin fahren muss. Freitags und Samstags ist er eine Stunde länger geöffnet (bis 20 Uhr) und ab und zu gibt es verkaufsoffene Sonntage.

Ich hatte nun, überstundenbedingt, ein wenig Freizeit und habe mich deswegen mitten in der Woche vormittags auf den Weg gemacht. Aufgrund des Wochentages und der Uhrzeit war es nicht übermäßig voll. Das schätze ich sehr. Es gibt, meiner Meinung nach, nichts schlimmeres als total überfüllte Läden wo sich die Leute dann ne halbe Stunde vor der Umkleidekabine anstellen müssen...


Der Factory Outlet ist aufgebaut wie ein kleines Dorf und nicht überdacht! Das sollte man definitiv bedenken wenn man hochsommers oder winters einkaufen geht. Wenn es gerade junge Hunde regnet würde ich beispielsweise an dem Tag auf einen Besuch verzichten und mich anderweitig vergnügen.

Es locken hier 80 Läden in denen gut 100 verschiedene Marken und Designer vertreten sind. Die Preisnachlässe für die hier angebotenen Überproduktionen, Restbestände und Mängelexemplare liegen bei 30-70%.

Zusätzlich bieten einige Händler auch noch spezielle Aktionen über verschiedene Zeiträume an. Was gerade an Angeboten unterwegs ist kann man auf der Homepage des Outlet Berlin nachlesen!


Ich MUSSTE einfach beim Winter Sale von Villeroy & Boch zuschlagen! Das 68 teilige Tafelservice Piemont ist jetzt meines. Statt dem Ladenpreis von 589€ habe ich nur 129€ bezahlt und konnte mein Glück kaum fassen!

Das ist auch mein Highlight des Tages gewesen obwohl ich eigentlich nur ein paar Klamotten einkaufen wollte.


^^

Wart ihr schon mal im Factory Outlet Berlin? Wie hat es euch gefallen?



Einkaufstipp für die Bayern...


Kennt ihr schon den Outlet Shop Ingolstadt Village?
Liegt in der Nähe von München und bietet ein ziemlich breitgefächertes Angebot. Hauptsächlich Bekleidung, aber auch Accessoires und Sachen für ein schönes Zuhause können hier Montags bis Samstags von 10-20 Uhr geshoppt werden.

Ein besonderer Service ist hierbei die persönliche Einkaufsberaterin die man über den Outlet Shop buchen kann.
Eine intensive Beratung zu den passenden Farben und dem perfekten Kleiderschnitt sowie den richtigen Stoffen bietet die Grundlage für den anschließenden, gemeinsamen Einkauf. Die Investition in diese professionelle Beratung lohnt sich auf jeden Fall wenn man bedenkt wieviel Geld man dadurch in Zukunft spart weil man keine Kohle mehr unnütz raushaut!
So entsteht an nur einem Tag der perfekte neue Look mit dem man dann auf der Arbeit und privat so richtig für Furore sorgen kann!
Und wenn man erstmal begriffen hat worauf es zu achten gilt sind die zukünftigen Einkäufe auch ein Kinderspiel.

Apropros Kinderspiel: Wer mitsamt dem Nachwuchs in diesem Outlet Shop einrückt kann sich beruhigt auf eine tolle Kinderbetreuung verlassen und ganz entspannt shoppen gehen.

Gekrönt wird der gemeinsame Ausflug dann von einem Besuch in der Gastronomie. Fan der thailändischen Küche? Oder neugierig? Dann ist das Kaimug genau der richtige Abschluss des Besuchs im Ingolstadt Village ... garantiert!



Junggesellinnenabschied in Roermond



Ich hatte letzte Woche den Junggesellinnenabschied der etwas anderen Art ^^
"Leider" bin ich  nicht diejenige die unter die Haube kommt (ich glaub wenn es soweit ist wander ich prophylaktisch aus). So stand dann Freundin Melanie im Zentrum des allgemeinen Interesses.

Als Location hatte sich eine gemeinsame Bekannte das recht nahe gelegene Roermond Outlet ausgesucht.
Melanie bekam ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Jetzt wirds Ernst – wir feiern Junggesellinnen Abschied" übergestülpt und wir anderen durften uns in die rosa Sidekicks mit "Sie heiratet, ich bin noch zu haben" kleiden. Und dann ging es los!

Ich hatte für Melanie ein Körbchen mit Kondomen, Schnäppsen und Gummibärentüten hergerichtet , die sie für 5, 2 und 1 Euro verkaufen sollte. Schließlich musste unser anschließendes Essen in einem der Restaurants irgendwie finanziert werden.

Um es kurz zu machen: wir hatten einen riesen Spaß! Das Körbchen (inklusive Refill) waren ruckzuck leer so das wir sogar noch genug Zeit hatten um uns im Outlet selber ein wenig umzusehen und noch das ein oder andere schicke Markenteil einzukaufen bevor es dann zum Essen ging.
Ich hätte ja beinahe im Burberry Laden komplett die Selbstkontrolle verloren :) so viele tolle, tolle Sachen zu so günstigen Preisen hätte ich echt nicht erwartet.
Zum Glück konnte ich mich auf eine Handtasche aus dem letzten Jahr runterverhandeln und habe mich dafür in den anderen Shops wirklich zurückgehalten.

Insgesamt war es ein wirklich gelungener Tag und wir hatten jede Menge Spaß! Ich kann diesen Outlet für solche Aktionen echt nur empfehlen!

Schuhekaufen ... garantiert nicht mein Hobby


Eigentlich wollte ich ja erstmal ein wenig "runterkommen" was meine Ausgaben angeht ... und dann ist mir ein paar Schuhe beim letzten Unwetter zerbröselt.
Ok, die waren schon was älter und ich hätte auch rechtzeitig Ersatz besorgen können ... aber ich habe es halt mal wieder verpennt und so stand ich dann plötzlich mit zwei ganz nassen Füßen in der Gegend rum.
Zuhause sind die Dinger natürlich erstmal in den Müll gewandert und ich hab mich mal ein wenig im Internet umgeschaut.
Schuhe kaufen ist mein persönlicher Horror. Irgendwie sind die Designer und ich uns sehr uneinig darüber was gerade tragbar ist. Und auch beim Tragekomfort verzweifel ich regelmäßig. Also entweder habe ich seeeeeeeeeeehr seltsame Füße oder andere Frauen sind einfach leidensfähiger als ich!
Zum Glück hat mir eine Freundin (mit ähnlicher Problemlage) vor einer Weile mal von ihren neuen Tamaris Schuhen vorgeschwärmt. Komfortabel, chic, gut verarbeitet und preislich vertretbar.
Da die Online Bestellung für mich bei Schuhen absolut keine Option ist habe ich dann mal nach einem Outlet Center in meiner Nähe gesucht und bin auch fündig geworden.
Rein ins Einkaufsvergnügen .... und ich bin begeistert. Entgegen meinem sonstigen Einkaufsfrust beim Schuheinkauf wo ich hinterher ziemlich genervt mit einem Paar nach Hause latsche, habe ich diesmal bei Tamaris direkt 4 Paar entdeckt die mir gefallen und gepasst haben!!!

Urlaub ... jetzt gehts rund


Endlich!!! Ich habe Urlaub. Nachdem Weihnachten und Neujahr so gar nichts ging erfreue ich mich jetzt am fetten Überstundensalär und einigen freien Tagen.
Nach zwei Tagen voller Faulenzen und ausschlafen habe ich jetzt den inneren Schweinehund zurück in die Hütte getreten und mich ans aufräumen gemacht.
Klamotten waren da weniger das Problem, aber ich habe so unglaublich viel Müll in der Accessoire Schublade. Oder besser gesagt, den SchubladEN. Tücher, Taschen, Glitzerblingbling ... Hilfe, was für ein Wust.
Ärgerlicherweise sind die meisten Sachen davon Spontankäufe die ich dann maximal 2x benutzt habe und die dann in der Versenkung verschwunden sind. Super.
Deswegen ist mein, nachträglich gefasster, Vorsatz für dieses Jahr klar: für so einen Schund gebe ich kein Geld mehr aus.
Stattdessen kaufe ich mir mit Bedacht ein paar tolle neue Accessoires die wirklich zu mir und meinen Klamotten passen und die sich durch häufige Nutzung amortisieren.
Habe vorhin noch mit einer Freundin telefoniert und die hat mir grad per email einen Link zu einem Fossil Gutschein zugeschickt. Sie steht unheimlich auf diese Marke und ich glaube ich werde mich da mal genauer umschauen und dann ein paar Teile bestellen. Praktischerweise bin ich beim weiterstöbern dank dieses Links auf auf einen Outlet Store gestossen der mein Interesse geweckt hat.

meine Passion ... tolle Unterwäsche


Kennt ihr das auch wenn man sich mal selber etwas ganz besonderes gönnen möchte? Ein Vollbad mit nem richtig tollen Badezusatz, ein gutes Buch außer der Reihe oder eine Delikatesse?


Für mich ist der absolute Gipfel des "sich selber was gönnens" das Einkaufen von richtig toller (und gerne auch mal teurer) Unterwäsche. Ein Buch hat man ausgelesen, das Badewasser wird nach ner halben Stunde kalt, aber von richtig guter Unterwäsche hat man im Idealfall jahrelang was.


Außerdem finde ich, dass es ein ganz besonderes Gefühl ist wenn man in einem drögen Meeting sitzt und sich denkt "Wenn ihr Schnarchnasen mal wüsstet was ich untendrunter anhab..." ja, ich bin seltsam, ich weiß ^^


Da meine Unterwäsche Obsession ein ganz schön teures Hobby ist freue ich mich natürlich immer wenn ich da was sparen kann. Deswegen sind Gelegenheitskäufe bei mir eher selten. Wo andere Frauen Schuhkataloge durchstöbern blätter ich mich durch bergeweise Dessousangebote und überlege mir welches Modell ich für meine Sammlung gerne hätte.

Außerdem bekomme ich, von mitfühlenden Freundinnen, oft Gutscheine für teurere Marken geschenkt. Zu meinem letzten Geburtstag haben sie für einen La Perla Gutschein zusammengeschmissen.

Und seitdem ich einen BH dieser Marke habe bin ich endgültig verfallen: Qualität, Passform, Material: alles einfach nur super.

Deswegen werde ich anfang nächten Jahres mal einen La Perla Outlet Store aufsuchen und da "Beute schlagen". Ich freu mich schon riesig da drauf!!!

Basic Einkauf bei Trigema


So, heute habe ich mal so richtig vernünftig Klamotten eingekauft. Das war zwar teuer, aber wenigstens habe ich die Gewissheit das für meinen Einkauf niemand ausgebeutet wurde, keine Kinder schuften mussten und auch die ökologischen Aspekte bei der Herstellung nicht komplett unter den Tisch gefallen sind. Wie ich das angestellt habe? Ich war bei einem Trigema Testgeschäft in der Nähe und habe in diesem Outlet Store einmal das halbe Sortiment was in meiner Größe verfügbar war durchprobiert.

Schweren Herzens habe ich dann doch nicht alles gekauft was mir im Trigema Outlet Store gefiel ... aber einiges durfte dann doch mit und ich denke mal das ich im nächsten Winter allenfalls noch ein bis zwei aktuelle Mode Teile dazu kaufen werde. Die Basicteile sind jetzt da, aufhübschen kann ich mit einigen DIY Eigenkreationen und dann passt das schon.

ich grüße euch ...


Guten Tag ihr Lieben!


Mode ist inzwischen unglaublich kurzlebig geworden. Immer schneller folgt Trend auf Trend, ändert sich der vorherrschende Stil und rotieren die "Must Haves".

Ich möchte mich diesem Modediktat jetzt endlich entziehen und mehr wert auf meine Linie legen und meinen eigenen, persönlichen Stil in den Mittelpunkt stellen. Natürlich ergänzt durch saisonale Highlights. Aber die sollen meine Garderobe nur ergänzen und sie nicht zweimal im Jahr komplett über den Haufen werfen!

Über diese Bemühungen möchte ich hier ein wenig bloggen und Einblick in meine Einkäufe bieten. Ich freue mich auch über Mitstreiter!





hosted by simpleblog.org

Links

Blog von Sale.de
TanjaTwinkles Blog
Blog von ChristinaME
Shopping-Haul Videos
Funnyfashions Blog



hosted by simpleblog.org